Rechtsanwälte Greine, Reddemann und Partner

Unfallsachen / Verkehrsrecht

Verkehrsunfälle passieren leider täglich.

Wenn Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt sind, ist es hilfreich rechtliche Beratung in Anspruch zu nehmen, denn ein Unfall wirft eine Vielzahl von Fragen auf:

  • Wer kommt für den Schaden auf?
  • Bin ich ausreichend versichert?
  • Kommt ein Bußgeldverfahren oder sogar ein Strafverfahren auf mich zu?
  • Welche Ansprüche kann ich bei der Gegenseite anmelden?

Soweit Sie also selbst betroffen sind, ist es ratsam schnelle und professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Nur der Anwalt Ihres Vertrauens klärt Sie über Ihre Ansprüche auf, wann und in welcher Form diese geltend gemacht werden können und welche Vorgehensweise klug ist.

Beachten Sie hier bitte immer:

Die gegnerische Versicherung wird mit Sicherheit nicht freiwillig den Ihnen entstandenen Sach- und Vermögensschaden ausgleichen.

Im übrigen werden die Kosten unserer anwaltlichen Tätigkeiten im Rahmen der Haftung Ihres Unfallgegners von der gegnerischen Kraftfahrhaftpflichtversicherung übernommen. Sollte Ihnen ein (Mit-) Verschulden an dem Unfall zuzuschreiben sein, kann die Frage der anwaltlichen Gebühren mit uns erörtert werden.

Nehmen Sie „kleine“ Unfälle nicht auf die leichte Schulter.

Mit der gesamten Materie des Verkehrsrechtes, zu dem auch die Unfallsachen zählen, beschäftigen sich bei uns im Haus gleich zwei Berufsträger.

Sowohl Herr Rechtsanwalt Marc Huthoff als auch Frau Rechtsanwältin Katja Lukassek sind langjährig mit Verkehrssachen befasst.

Als Fachanwalt für Verkehrsrecht bzw. Fachanwältin für Verkehrsrecht bieten sie außerdem in besonderem Maße die Gewähr für eine optimale Vertretung ihrer Interessen.

Ihre Ansprechpartner

Marc Huthoff

 

Katja Lukassek